Musik, Alte Musik
Vivaldi-Fieber
Tickets » Beginn: 07.08.2018, 20:00 Uhr

Schloss Ambras Innsbruck
Schloßstraße 20
6020 Innsbruck

In Kalender eintragen

Eventinformation

Ganz Europa befand sich im Vivaldi-Fieber: Über Verlage in Amsterdam und anderen Metropolen wurden die Werke des damals bekanntesten Musikers des Kontinents in Virtuosen- und Liebhaberkreisen verbreitet. Sammlungen mit werbewirksamen Titeln wie «La Stravaganza» und «L’Estro Armonico» fanden reißenden Absatz. Auch der junge Johann Sebastian Bach wurde vom Vivaldi-Virus infiziert. Er arbeitete mindestens neun Vivaldi-Streicherkonzerte zu Konzerten für Tasteninstrumente um.

Das italienische Ensemble Armoniosa adaptiert extravagante und inspirierend harmonische Vivaldi-Concerti für seine kammermusikalische Besetzung und verbindet sie mit Musik von Bach-Sohn Johann Christoph Friedrich und norditalienischen Komponisten der Vivaldi-Nachfolgegeneration, mit denen das musikalische Erbe des großen venezianischen Geigers in eine neue Stilepoche und in den mitteleuropäischen Raum bewegt wurde. Sowohl der in Asti geborene Carlo Graziani als auch der in Padua geborene Giovanni Benedetto Platti wirkten viele Jahre erfolgreich an deutschen Höfen. «Armoniosa und die Musik des 18. Jahrhunderts sind für uns so etwas wie die Rückkehr zu unserer Muttersprache», sagen die Musiker im Interview mit klassik.com über ihr 2012 in Grazianis Geburtsort Asti gegründetes Ensemble und ihr Repertoire.



Fotos
  •             Vivaldi-Fieber
ALLE EVENTS DIESER LOCATION ANZEIGEN