Musik
La Musica notturna
Beginn: 11.08.2018, 20:00 Uhr
Ende: 11.08.2018, 22:00 Uhr

Schloss Ambras Innsbruck
Schloßstraße 20
6020 Innsbruck

In Kalender eintragen

Eventinformation

Accademia Ottoboni

«Das Quintett beschreibt die Musik, die man nachts in den Straßen von Madrid hört, angefangen beim Ave-Maria-Läuten und endend mit dem Zapfenstreich.» Diesen Satz stellte Luigi Boccherini seinem ungewöhnlichsten von Hunderten Kammermusikwerken voran, der «Musica notturna delle strade di Madrid» für Streichquintett. Der Italiener wirkte als Musiker am spanischen Hof. Als sein Dienstherr, Infant Don Luis, eine Bürgerliche heiratete und vom Madrider Königshaus in ein weit von der Hauptstadt abgelegenes Schloss – Las Arenas Avila – verbannt wurde, ging Boccherini mit ihm und komponierte fortan abgeschieden in der Provinz. Bei der «Musica notturna» dürfte es sich um eine Aufmerksamkeit Boccherinis für den Infanten gehandelt haben, um diesem im abgelegenen Avila musikalisch die ferne und geliebte Stadt Madrid in Erinnerung zu rufen.

Heiter kommt die Dunkelheit: Die Accademia Ottoboni lässt sein Boccherini gewidmetes Konzert mit der «Musica notturna» ausklingen und wird zuvor weitere Quintette und ein Sextett des Musikers vom Spanischen Hof im Spanischen Saal erklingen lassen. Immer wieder sind darin spanische Rhythmen und Tänze zu hören, von denen sich der melodienselige und klangsinnliche Italiener in seiner neuen Heimat inspirieren ließ. Auch der mitreißende Fandango fand auf diese Weise Eingang in die höfische Kammermusik.



Fotos
  •             La Musica notturna
ALLE EVENTS DIESER LOCATION ANZEIGEN