Ausstellungen
Josefin Arnell, Erwin Gross, René Luckhardt
Beginn: 13.02.2018, 10:00 Uhr
Ende: 13.02.2018, 18:00 Uhr

Galerie Bernd Kugler
Burggraben 6
6020 Innsbruck

In Kalender eintragen

Eventinformation

Die Galerie Bernd Kugler freut sich, die erste Ausstellung im neuen Jahr 2018 mit Arbeiten von Josefin Arnell, Erwin Gross und René Luckhardt zu beginnen. Terra fecunda est, die Erde ist fruchtbar. Zunächst als Ausstellung zum Thema Landschaftsdarstellung geplant, schließlich zum Thema Natur/Erde, leitet sich der Titel aus einem Schulbuch für den Lateinunterricht her, wo es heißt: Terra Italia fecunda est. Auf wen der Satz zurückgeht, ließ sich bis zum Eröffnungstermin nicht mehr in Erfahrung bringen. Ist er ursprünglich rhetorisch gemeint, dann erinnert man sich hier, sachlich und preisend zugleich, seiner Herkunft.

Ein Kunstgriff, dem wohl jeder zustimmen muss. Auf diesen Konsens lässt sich bauen. Ohne die konkrete Ortsangabe hingegen erscheint die Feststellung im Ausstellungstitel, dass die Erde fruchtbar sei, vergleichsweise banal (wenn es nicht gerade zu Felde gegen extraterrestrische Aggressoren gehen soll). Was sonst sollte sie sein und wo sonst sollte die Fruchtbarkeit liegen.

Erde ist immer fruchtbar. Ist das so? Kennen wir es heute nicht auch anders - nach den Erfahrungen von Planwirtschaft und kapitalistischem Raubbau und nicht zuletzt als Folge des sich wandelnden Klimas? Man muss sich wohl mit dem Gedanken anfreunden, dass auch die langfristige Zerstörung der Fruchtbarkeit in der Fruchtbarkeit selbst angelegt ist. Oder aber anerkennen, dass Fruchtbarkeit relativ ist und was Zerstörung für die einen umgekehrt das Gedeihen einer anderen Spezies bedeuten kann. Und schließlich steht neben dem Bedürfnis nach natürlicher Kost immer noch der alte Traum des Menschen, Fruchtbarkeit und Schöpfung selber in die Hand zu nehmen. Die Frage nach dem Verhältnis von Kunst und Natur ist auch ein altes und vermutlich unerschöpfliches Thema in der Kunst. Die gezeigten Arbeiten wurden nicht für diese Ausstellung produziert, Thema und Ausstellungstitel haben sich vielmehr aus ihrem Zusammenspiel ergeben. 



Fotos
  •             Terra fecunda est
ALLE EVENTS DIESER LOCATION ANZEIGEN