Musik, Alte Musik
Festkonzert 200 Jahre Musikverein | Abo 5 Akademie St. Blasius
Beginn: 14.10.2018, 17:00 Uhr

Haus der Musik
Universitätsstraße
6020 Innsbruck

In Kalender eintragen

Eventinformation

Benjamin Schmid (Violine)
Michael Schöch (Klavier)
Orchester der Akademie St. Blasius
Leitung: Karlheinz Siessl

Andreas Trenkwalder (*1986) | -ohne bilder (american dreams) UA
Rudolf Kattnig (1895 – 1955) | Klavierkonzert op. 15 (1934)
Ermanno Wolf-Ferrari (1876 – 1948) | Violinkonzert D-Dur op. 26 (1946)
Igor Strawinsky (1882 – 1971) | Chant funèbre, op. 5 (1908) Tiroler Erstaufführung


Benjamin Schmid zählt zu den bedeutendsten Geigern der Gegenwart. Das Violinkonzert von Ermanno Wolf-Ferrari ist Guila Bustabo gewidmet, einer amerikanischen Virtuosin, die am Innsbrucker Konservatorium unterrichtete. Ihr Schicksal, ihre NS-Verstrickungen und ihre Innsbrucker Zeit werden in der Ausstellung „Stereo-Typen“ ebenso thematisiert wie das Wirken von Rudolf Kattnigg, einer nicht minder kontroversiellen Persönlichkeit, als Direktor des Innsbrucker Musikvereins. Sein Klavierkonzert erklingt in der Interpretation von Michael Schöch, Tirols pianistischem Aushängeschild. Die beiden konzertanten Werke aus der Mitte des 20. Jahrhunderts werden der Uraufführung einer Komposition des jungen Tirolers Andreas Trenkwalder gegenübergestellt. Als Tiroler Erstaufführung erklingt der erst kürzlich wieder aufgefundene orchestrale Trauergesang, den der junge Strawinsky seinem Lehrer Rimskij-Korsakow gewidmet hat. Mit diesem Konzert sind wir – kurze Zeit nach dessen Eröffnung – erstmals im neuen Haus der Musik zu Gast.



Fotos
  •             Festkonzert 200 Jahre Musikverein | Abo 5 Akademie St. Blasius
ALLE EVENTS DIESER LOCATION ANZEIGEN